Gisela Eckerle

   Heilpraktikerin


   Wellbergstr. 40

   49809 Lingen


   Telefon: 0591/23 74

   Mobil:

   0152 08 91 41 35


         Mail:

   g-eckerle@web.de


      


 


        

        Termine nach

        Vereinbarung


        Praxiszeiten   

  Mo. Di. Do.

  9:00 - 18:00 Uhr


        Fr.

        9:00 - 12:00 Uhr

Impressum

Kontakt

Zuletzt aktualisiert:

26.05.2020



In der klassischen Homöopathie wird mit Hilfe einer umfassendem Anamnese für jeden Menschen sein individuelles Heilmittel gefunden. Es ist nicht wichtig, welchen Namen die Krankheit hat, sondern wie die Lebensenergie die Störung zum Ausdruck bringt .


Eine Ohrenentzündung zum Beispiel kann bei einem Kranken stechende, beim Anderen drückende Schmerzen hervorrufen. Begleiterscheinungen wie Durst, Reizbarkeit, Bauchschmerzen, die Art des Fiebers, Verschlimmerung zu bestimmten Tageszeiten usw. bestimmen die individuelle Arzneimittelwahl.


Deshalb gibt es nicht ein Heilmittel für alle Erkrankten mit der gleichen Diagnose, sondern für jeden Kranken die individuelle Arznei. Nur sie ist in der Lage, zu heilen.

Die Heilung findet immer auf allen Ebenen statt: Leib, Seele und Geist.


Homöopathische Mittel werden aus allen Substanzen gewonnen, die die Erde hergibt: Pflanzen, Tiere, Mineralien, Gifte, Bakterien, Viren. Auch Elemente wie Wasser, Feuer, Erde, oder Magnetismus kommen zum Einsatz.


Die Erstanamnese dauert ca. 1 ½ Stunden. Ich mache mir ein umfassendes Bild der Krankheits- und Lebensgeschichte. Dabei versuche ich, meinen Patienten wirklich zu verstehen. Deshalb schaue ich mir mit ihm auch sein emotionales und soziales Umfeld an. Mit Hilfe meines Computerprogramms und der Arzneimittellehre erarbeite ich ein Mittel, das sowohl die Lebensidee des Menschen erfasst, als auch seine Störung wiederspiegelt.

Dieses Mittel ist in der Lage, die Lebensenergie anzuschubsen. Im Ablauf von ca 6 Wochen schauen wir uns gemeinsam im Folgegespräch, dem „Follow-up“  die Veränderungen an.





Klassische

Homöopathie